WIE ÜBERLISTE ICH DIE ZEIT?

Altern ist ein komplexer Prozess, der sich in allen Schichten der Haut – Fettgewebe, Dermis und Epidermis – manifestiert. Obwohl die Wissenschaft die Ursachen des Alterns kontinuierlich beobachtet und untersucht, ist es nach wie vor nicht möglich, diesen Prozess vollständig aufzuhalten. Allerdings können wir, dank innovativer Kosmetikpräparate, die die Hautveränderungen in den verschiedenen Lebensphasen berücksichtigen,  die Zeit immer effektiver „überlisten“.

NEUES GESICHT der ästhetischen Hautverjüngung
Falten sind die ersten Zeichen unserer Vergänglichkeit und oftmals eine Quelle von Unzufriedenheit. Nach dem Prinzip, „Du musst deinen Feind kennen, um ihn besiegen zu können“ präsentieren wir Ihnen  mit Vergnügen die neueste Kreation von ARKANA Cosmetics, die  Bo2 Look Therapie MD Esthetic. Diese nicht-invasive, effektive und langanhaltende professionelle  „Botox“-Anwendung ermöglicht es Ihnen, die ersten verjüngenden Erfolge auch dauerhaft halten zu können. Dank  der Entdeckung einer  Conotoxinen Peptidverbindung, enthalten im Gift von Meeresschnecken, ist das neue patentierte Peptid XEP ™ -018. Die Struktur des Moleküls besitzt Penetrationseigenschaften, die wirksamer sind als alle anderen bekannten Stoffe mit einem Botox-Like Effekt. Klinische Studien bestätigen die außergewöhnliche Wirkkraft des  XEP ™ -018 (nach 2 Stunden), das erfolgreich mit ästhetischen Behandlungen konkurriert. Absolute Vorteile sind die Sicherheit bei der Anwendung und die Garantie, dass es zu keinem künstlichen Gesichtsausdruck (sog. „frozen face“) kommt.

Unsere Hautalterung zeigt sich auch besonders auffällig in den Gravitationsfalten im unteren Gesichtsbereich an Wangen und Kinn. Besonders schnell  und sichtbar treten in diesen Bereichen Hamsterbäckchen, Truthahnhals,  „Erdbeer“-Kinn, Kinnquerfalte, Halsquerfalten, Marionettenfalten, Nasolabialfalte und Oberlippenfältchen auf. Die Folge ist ein verzerrtes Gesichtsoval in der „V“ Zone.

Eine Verjüngung dieses Gesichtsbereiches erfordert eine sehr intensive Straffung  und Modellierung dieser Hautareale.  ARKANA  hat hierfür die Linie Carbo V Re-Constructor Therapie MD Estetic entwickelt. Ein Wirkstoffkomplex, die Xymenynsäure, Arginin und modellierendes Peptid vereinigt, imitiert die Idee des Fadenliftings. Um eine ähnliche Wirkung wie beim Fadenlifting  zur erreichen, hat ARKANA ein modellierendes Peptid verwendet, um die Stützfaseren des Gesichtsgewebes zu rekonstruieren. Der Effekt des „V-shape“ ist eine deutlich sichtbare Verbesserung der Kieferlinie und des Kinns.
Ähnlich wie bei der apparativen Carboxy-Therapie  verbessert sie die Hautstruktur und ist darüber hinaus ein hervorragendes Mittel gegen Cellulite, sie glättet Orangenhaut, festigt und stärkt das Gewebe.

ABOUT AUTHOR